Handwerk aus der Backstube

Unsere Backwaren und Menüs werden am zentralen Produktionsstandort der Felber AG in Langenthal hergestellt.

 

Handwerk aus der Backstube

Traditionelles Handwerk wird in Felbers Backstube gross geschrieben. Die Bäcker, Konditoren und Confiseure geben täglich ihr Bestes, damit die zehn Felber-Filialen und die Kunden aus Gastronomie, Heimen, Spitälern und Detail-Handelsbetrieben pünktlich mit ofenfrischen Spezialitäten versorgt werden.

 

Täglich am Werk

Jeden Abend – auch samstags und sonntags – wird der Vorteig hergestellt. Durch lange Triebführung des Teigs erhalten die Backwaren den einzigartigen und unverfälschten Geschmack. Je schonender die Verarbeitungsprozesse vom Getreide zum Brot sind, desto besser entfalten die Inhaltsstoffe ihre Wirkung. Es werden keine Backhilfsmittel und nur das Minimum an künstlichen Zusatzstoffen verwendet. Um Mitternacht beginnen die emsigen Hände von rund 35 Bäckersleuten Brote zu formen, Zöpfe zu flechten, Süsses und Pikantes herzustellen.

 

Zu jeder Jahreszeit

Felbers Osterhasen sind von Hand gegossene Unikate, und das Schweizerkreuz auf den 1.-August-Weggen wird mit der Schere geschnitten – bis an den Händen Blasen wachsen. In der Weihnachtszeit werden Grittibänze und Lebkuchen nach Kundenwünschen kreiert und verziert und in filigraner Handarbeit entsteht feinstes Hauskonfekt.